Pflichtenheft unterzeichnet

Geschrieben von Christian Steurer

Am letzten Freitag wurde das Pflichtenheft für das 112. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest vom OK Präsidenten, Roland Küng, und vom Präsidenten des Innerschweizer Schwingerverbandes, Peter Achermann, unterzeichnet.

Der Schwingklub Rottal und Umgebung blickt auf eine lange Tradition zurück und darf diesen Anlass nach 1954 und 1983 bereits zum dritten Mal organisieren. Das Organisationskomitee ist bereits vollständig besetzt und besteht aus sehr erfahrenen Mitgliedern, welche schon viele grosse Schwingfeste organisiert haben. Dies ist sicher auch ein Grund, weswegen die Vorarbeiten weit fortgeschritten sind. Es konnten bereits erste Verträge mit Sponsoren und Gabenspendern unterzeichnet werden und auch die Planungsphase für die Rottal-Arena ist kurz vor dem Abschluss. Ein weiterer Meilenstein ist mit der Eröffnung des Gabentempels und der Gabenbeiz am Mittwoch, 27. Juni 2018, gesetzt. Weiter wird dann am Freitag ein Unterhaltungsabend stattfinden und am Sonntag beginnt das Innerschweizer Schwing- und Älplerfest pünktlich um 7.30 Uhr mit dem Anschwingen. Auch Fernseh- und Radiostationen haben ihr Interesse angemeldet und wollen das Jubiläumsschwingfest, 125 Jahre ISV, den ganzen Tag live übertragen. «Herzlichkeit und Gastfreundschaft sind an diesem Fest spürbar und Innovationen werden mit der bodenständigen Tradition des Schwingsports vereint. Freuen wir uns heute schon auf einen Anlass, welcher für uns alle in bester Erinnerung bleibt.»