AXA Winterthur als Fest-Partner gewonnen

Geschrieben von Daniel Widmer

Am 1. Juli 2018 findet in Ruswil das 112. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest statt. Gleichzeitig feiert der Innerschweizer Schwingerverband sein 125-jähriges Bestehen an diesem Anlass. Als Festpartner konnte mit der AXA Winterthur die Nummer 1 im Schweizer Versicherungsmarkt gewonnen werden.

Es dauert noch über ein Jahr bis die Schwinger in Ruswil in die Hosen steigen, die Vorbereitungen für diesen grossen Event laufen aber schon lange auf Hochtouren. In jedem Ressort wird seit Monaten akribisch daran gearbeitet, aus anfänglichen Ideen das Maximum herauszuholen und diese zu realisieren. Stundenweise wurde bereits geplant, diskutiert und verbessert. Ein wichtiges Ressort, das Sponsoring, konnte mit dem bestens dafür geeigneten Oscar Küng aus Buttisholz besetzt werden. Mit viel Fleiss machte er sich daran, ein überzeugendes Sponsoringkonzept auszuarbeiten. Um ein Fest in dieser Grösse und mit diesem Stellenwert überhaupt durchführen zu können, braucht es neben dem Rückhalt und der Mithilfe der Region zusätzlich auch die riesige Unterstützung von Sponsoren, Gönnern und Gabenspendern. Erfreulicherweise stiess man beim renommierten Versicherer AXA Winterthur auf offenes Gehör. Mit Guido Limacher und Armin Buholzer von der Hauptagentur in Ruswil kam es dann zum ersten persönlichen Kontakt. Schnell war man sich einig, dass das Innerschweizer Schwingund Älplerfest 2018 und die AXA Winterthur sehr gut zusammenpasst. Gemeinsamkeiten mit dem Schwingsport sowie grosse Zuverlässigkeit und langjährige Tradition machen dieses dynamische und innovative Unternehmen zum perfekten Fest-Partner beim ISAF 2018. Bei der Vertragsunterzeichnung konnte man die Vorfreude auf das Schwingfest förmlich spüren. Oscar Küng und das Organisationskomitee danken für die Zusage und das entgegengebrachte Vertrauen der AXA Winterthur.